„Maximilian von Welsch – Ein Ingenieur der Mainzer Verteidigungslinien“
„Maximilian von Welsch – Ein Ingenieur der Mainzer Verteidigungslinien“

„Maximilian von Welsch – Ein Ingenieur der Mainzer Verteidigungslinien“

Zum 350. Geburtstag von Maximilian von Welsch organisiert die Stadt Kronach eine Jubiläumsausstellung über den bedeutenden Baumeister des 18. Jahrhunderts.

Ich darf im Rahmen dieser Ausstellung einen Aufsatz sowie zwei Katalogbeiträge zum Ausstellungskatalog beisteuern. Der Aufsatz erörtert die große Bedeutung Welschs für den Bau des zweiten Mainzer Verteidigungsringes. Nachdem Welsch in der Fachliteratur als Festungsbaumeister lange Zeit nur wenig Aufmerksamkeit erhielt, wurde ihm die Urheberschaft der detachierten Forts zugeschrieben. Warum dies kritisch zu betrachten ist und dass Welsch tatsächlich noch eine viel größere Bedeutung für den Festungsbau zuzuschreiben ist als bisher angenommen wird in meinem Aufsatz thematisiert. Aber nun will ich nicht zu viel verraten… Wer keine Zeit findet sich die großartige Ausstellung in Kronach anzusehen, der kann zumindest digital ein vielfältiges und hoch interessantes Vortragsprogramm verfolgen. Am 17.6.2021 darf ich dieses Programm mit einem Online-Vortrag über Maximilian von Welschs Wirken als Architekt des zweiten Mainzer Verteidigungsringes ergänzen.

Nähere Informationen zum Programm findet Ihr hier in dem Veranstaltungsflyer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.