Ausgrabungsarbeiten für das AZM

Während der Bauarbeiten für das neue AZM (Archäologische Zentrum Mainz) wurden unter anderem die Überreste der Bastion Catharina gefunden. Einige schöne, private Fotodokumentationen hierzu finden sich verstreut im Internet. Der merkurist hat den Ausgrabungsarbeiten einen Artikel gewidmet, der lesenswert ist.

Leider müssen die bedeutenden Funde dem Neubau des Archäologischen Zentrums weichen. Die Leserkommentare die im merkurist als Antwort auf den Artikel zu finden sind sprechen Bände und es ist absolut bedauernswert, dass die archäologischen Funde nicht in den Neubau integriert werden. Wie so etwas möglich wäre verdeutlicht in der Innenstadt die Ausstellung zum Isis-Tempel unter der Römerpassage.

Den vollständigen Artikel des merkurist „Festung an der Neutorstraße entdeckt“ von Michael Steiger und veröffentlicht am 18.7.2016 findet ihr wie immer hier.

AZ – Sanierung der Zitadelle

Ein Artikel von Michael Erfurth in der Allgemeinen Zeitung berichtet derzeit über die bevorstehenden Sanierungen an der Zitadelle. Zunächst wird der externe Gutachter Professor Dr. Rainer Drewello vorgestellt, der die bestehenden Differenzen von Denkmalpflegern und Naturschützern über den Umgang mit dem Zitadellengraben schlichten soll. Auch die mögliche Vereinbarkeit von Denkmal- und Naturschutz bei den bevorstehenden Restaurierungsarbeiten wird beschrieben. Abschließend geht Erfurth auf die Kosten, sowie das Ausmaß der geplanten Arbeiten ein.

http://www.allgemeine-zeitung.de/lokales/mainz/nachrichten-mainz/mainz-experte-soll-bei-sanierung-der-zitadelle-zwischen-natur-und-denkmalschuetzern-vermitteln_16362793.htm